Gottesdienste

Im Raum der Stille des Hauses am Voß'schen Garten werden freitags um 11:00 Uhr im Wechsel evangelische und katholische Gottesdienste gefeiert.

Seelsorge und Hospizarbeit

In der Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden, in welche die Häuser der Boecker-Stiftung integriert ist, bieten wir konfessionsgebundene und ökumenische Gottesdienste und Verabschiedungs- und Gedenkfeiern für verstorbene Bewohner an.

Caritativ-diakonisches Handeln

Caritas und Diakonie sind im christlichen Glauben gegründet und schöpfen daraus Kraft und Ausdauer.

Aus dem Glauben leben

Die Wertschätzung des alten Menschen und die Beachtung seiner Bedürfnisse und Wünsche liegen uns im „Haus am Voß'schen Garten“ am Herzen. Für andere Menschen da zu sein, ist etwas Erfüllendes: ein Einsatz, der das eigene Leben bereichert. Das erfährt jeder, der es ausprobiert.

Wir erleben im „Haus am Voß'schen Garten“ täglich, wie engagiert sich Mitarbeitende um die Bewohner kümmern. Wie Zimmernachbarn sich gegenseitig helfen. Wir erleben Geburtstagsfeiern, Kranken- oder Geburtstagsbesuche. Wir erleben Gemeinsames, freuen uns, lachen und weinen zusammen. All dies ist caritativ-diakonisches Handeln. Als hauptamtliche Mitarbeiter, privat und ehrenamtlich bringen Menschen ihre Gaben für den Nächsten ein.

Dies entspricht ganz den Ursprungsgedanken der Boecker-Stiftung, die ihre Gründung und ihren sozialen Auftrag den Eheleuten Emilie und Gregor Boecker aus Witten verdankt:

  • die Pflege von Seniorinnen und Senioren auf christlich-ökumenischem Hintergrund
  • die darüber hinausgehende christlich motivierte Zuwendung und Hilfe in allen Belangen
  • das auf den Menschen als Gottes wertvolles Geschöpf ausgerichtete Handeln.
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de